Ergonomie-Schlaraffenland, für jeden das Richtige

In den Flussbetten des Schlaraffenlandes fließen Milch, Honig oder Wein statt Wasser (in Anspielung z. B. an Deuteronomium 6,3 (Dtn 6,3 LUT) und viele andere Stellen). Alle Tiere hüpfen und fliegen bereits vorgegart und mundfertig durch die Luft.

Die Häuser bestehen aus Kuchen. Statt Steinen liegt Käse herum. Genießen ist die höchste Tugend der Bewohner des Schlaraffenlandes, harte Arbeit und Fleiß werden als Sünde betrachtet. Dem Alter wird mit dem Jungbrunnen abgeholfen, etwa:

Welcher ein altes Weib hat / der schicke sie auch mit in das Bad / sie baden kaum drey Tage / so wird ein junges Ding darauß / ungefehr bey achtzehen Jahren.

Quelle: Wikipedia

Im Ergonomie-Schlaraffenland Muckenthaler warten Wohlfühl-Möbel für jeden Lebensbereich auf Sie. Alle Stühle, Sessel und Hocker rollen, stützen und bewegen gesund und entspannend. Die Produkte bestehen aus purer Lebensqualität.

Statt herkömmlichen PC-Mäusen finden Sie kleine ergonomische Eingabewunder. Bewegungs- und Schmerzfreiheit ist die größte Tugend der Besucher des Ergonomie-Schlaraffenlandes.

Das mühsame Abklappern von vielen Geschäften und das Fehlen des unmittelbaren Vergleichs hochergonomischer Produkte werden als unnötige Zeitverschwendung empfunden. Dem vorzeitigen Verschleiß von Muskeln und Gelenken wird mit dem 24-Stunden-Muckenthaler-Ergonomie Rezept abgeholfen, etwa:

Welcher alte oder nicht ergonomische Arbeitsmöbel hat / der schicke sich zum Ergonomie Team Muckenthaler / es berät kaum eine Stunde / so wird ein moderner, gesunder Arbeitsplatz daraus / ungefähr für die nächsten achtzehn Jahre.


Quelle: Muckenthaler

 

 

Drucken
© 2017 Muckenthaler Ergonomie   |   Pacellistraße 5, 80333 München   |   Öffnungszeiten: Mo – Mi 10 – 18 Uhr, Do – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr